Tibet Reise Katalog 2016 und 2017

Reiseziel Tibet

Tibet, Paradies der Ruhe

In der Einsamkeit des Himalaya-Gebirges liegt das „Dach der Welt“, eine einzigartige Mischung aus faszinierender Landschaft und bewegter Vergangenheit.

Eingebettet in das zentralasiatische Hochland bietet Tibet ein atemberaubendes Panorama zwischen kargen Steppen und einzigartigen Gebirgsformationen, wie den Mount Everest. Tibet als Ganzes erstreckt sich über verschiedene Regionen und Gebiete, wie den indischen Bundesstaat Sikkim bis hin zu den südlichen Teil Chinas, Ngari. Diese übergreifende geografische Vielfalt ist Charakteristikum der tibetanischen Kultur. Zwischen buddhistischen Tempeln, endlosen Gärten und pulsierenden Stadtleben ist Tibet nach wie vor Mekka von Reisenden aus der ganzen Welt.

Grund hierfür ist zum einen die einzigartige, wie auch bewegte Vergangenheit Tibets. Dies spiegelt sich nicht zuletzt in der Hauptstadt Lhasa, den „Der Platz der Götter“, wieder. Im Jahr 1950 von der Chinesischen Regierung besetzt, gliedert sich Tibet seit 1966 in das Autonome Gebiet Tibet, das eine autonome Verwaltungsgliederung der Volksrepublik China ist, sowie in das tibetanische Hochland. Lhasa ist wie keine andere Stadt Sinnbild dieser dramatischen Vergangenheit, was sich an jeder Ecke der fernen Ortes zu zeigen scheint. Neben der politischen und historischen Bedeutung, ist Lhasa aber auch religiöser Zenit, da sich hier die drei konzentrischen Pilgerrouten des Buddhismus treffen.

Einen religiösen Reiz übt Tibet seit jeher auf Pilger aus. Seit dem 5. Jahrhundert findet sich hier das Zentrum des Buddhismus, der sogenannten Vajrayana, dessen Repräsentant der Dalai Lama ist. Nicht zuletzt dadurch ist Lhasa Zufluchtsort aus der von Schnelligkeit und Leistungsdruckes dominierten westlichen Welt. Sinnbild dieser religiösen Bedeutung ist der Jokhang Tempel, der das Herzen von Lhasa liegt bildet und als das tibetanische Zentralheiligtum gilt. Auch außerhalb von Lhasa finden sich buddhistische Insignien wie das berühmte Kloster Pelkhor Chöde in Gyangzê. Dieses umfasst nicht weniger als 108 Kapellen und ist Teil einer Klosterfestung aus dem 14. Jahrhundert, die noch heute gut erhalten ist.

Reisekatalog Tibet, Bhutan, Nepal

Tibet Reise Katalog

Von der Hauptstadt Lhasa, bis zu der fruchtbaren Landschaft von Shigatse, stellt Ihnen der Tibet Katalog die Route durch das tibetanische Hochland vor. Angefangen in Lhasa mit einen der prächtigsten Paläste Asiens, den Potala Palast. Dieser erstreckt sich über 13 Stockwerke und war bis zur Besetzung Tibets Hauptsitz des Dalai Lama. Zugleich gilt Potala mit seinen 999 Räumen als der größte buddhistische Tempel der Welt.

Nicht fern vom Potala, liegt der nicht weniger atemberaubende Norbulingka Palast. Dieser „Juwelengarten“, diente den Dalai Lama bis zu dessen Flucht im Jahr 1959 als Sommerresidenz. Zugleich befindet sich in Norbulingka ca. 2 km vom Palast entfernt, der größte von Menschenhand geschaffene Garten Tibets.

Nicht weniger beeindruckend als diese Palastanlage, ist das Tashilhunpo Kloster in Tibets zweitgrößter Stadt Shigatse. Neben der imposanten Klosteranlage, findet sich hier eine fruchtbare Landschaft aus Bergseen, wie den "Jadesee" Yamdrok Tso oder den höchsten Fluss der Welt, den Yarlung Tsangpo.

Einen detaillierten Blick in diese und mehr Geheimnisse Tibets bietet Ihnen ein Tibet Reisekatalog.

Katalog Indien and Himalaya

Katalog Indien Reisen

Im Zentrum unseres Katalogs „Indien und Himalaya – Teil 1“ stehen die Reisen nach Indien.

Angefangen bei den klassischen Studienreisen ins »Goldene Dreieck« aus Delhi, Agra und Jaipur, sowie in die östlichen und westlichen Regionen, bis hinein in den Süden und ins Zentrum. Erleben Sie im Süden um Kerala die faszinierenden Backwaters, oder sehen Sie in Kolkatta (Kalkutta) im Osten die Wirkungsstätte von Mutter Teresa. Oder besuchen Sie Mumbai (Bombay), die Hochburg der indischen Unterhaltungsindustrie, mit dem Spitznamen »Bollywood«. Beeindruckende Felsenhöhlen, wie in Ajanta und Ellora, oder großartige Tempelbauten prägen diese Reisen.

Auch die Orient-Kombinationen finden sie in diesem Indien Katalog. Verlängern Sie die Reise mit einem Badeaufenthalt in Kuwait, oder sehen Sie weitere Weltkulturerbestätten in Jordanien.